Wer sind wir?

Wir pflegen seit 1982 eine Partnerschaft mit dem provenzalischen Städtchen Allauch nördlich von Marseille, seit 2010 sind wir als Verein organisiert. Gegründet wurde die Partnerschaft von den beiden Bürgermeistern aufgrund der Initiative des Studienrates Franz Werner vom Gymnasium Vaterstetten. (Siehe auch „Erinnerungen“). Derzeit haben wir ca. 160 Mitglieder jeden Alters und viele an unseren Aktivitäten Interessierte sogenannte „Allauchfreunde“. Französischkenntnisse sind übrigens keine Voraussetzung für die Mitgliedschaft!

Wir veranstalten jedes Jahr in der zweiten Woche der Pfingstferien eine Busreise nach Allauch zu einem sehr günstigen Preis. In Allauch wohnen wir in Gastfamilien und unternehmen täglich Ausflüge zu den schönsten Plätzen in der Provence, zu kulturellen Highlights und feinen Sandstränden. Die Völkerverständigung kommt nicht zu kurz an den Abenden, die von den Familien und dem französischen Partnerschaftskomitee organisiert werden. Für Essen und Trinken ist während der gesamten Woche bestens gesorgt.

Alljährlich sind wir auch auf dem Vaterstettener Straßenfest vertreten, wo wir in unserem Zelt selbst bei Regen einen Hauch von Provence verbreiten und unsere Gäste u. a. mit Crêpes, Pastis und französischem Wein verwöhnen.

Im Juli erwarten wir den Gegenbesuch der Franzosen. Viele von Ihnen kommen seit Jahren regelmäßig nach Vaterstetten, und immer wieder gibt es Neues zu entdecken. Wir bemühen uns, ein Programm zu gestalten, das bei allen, den Jugendlichen, den Älteren und den langjährigen Gästen ankommt. Höhepunkte sind immer Ausflüge in die Berge, zu einem Königsschloss und der Abend beim Vaterstettener Volksfest sowie der Partnerschaftsabend und ein Picknick mit den Gästen und allen, die an der Partnerschaft interessiert sind. Für die Jugendlichen fehlt es nicht an sportlichen Aktivitäten - Verständigung ist dabei nie ein Problem.

Am 1. Adventswochenende verkaufen Komiteemitglieder aus Allauch auf unserem Weihnachtsmarkt ausgewählte französische Produkte und provenzalische Spezialitäten. Am 3. Adventswochenende reisen einige Mitglieder des Vaterstettener Partnerschaftskomitees nach Allauch und bringen ein bayrisches „Flair“ auf den dortigen Weihnachtsmarkt, dem „ Marché de Noel“ mit hausgemachten Weihnachtsplätzchen , weißem Glühwein und bayrisch-adventlichem Schmuck.

Eine große Attraktion ist die provenzalische Krippe, die jedes Jahr in der Adventszeit im Vaterstettener Rathaus aufgebaut und von Vereinsmitgliedern liebevoll gestaltet wird mit ca. 80 „Santons“ - bäuerliche provenzalische Figuren aus Ton - die uns über die Jahre unsere Freunde in Allauch geschenkt haben.

Darüber hinaus treffen wir uns einmal im Monat zu einem gemütlichen Stammtisch und veranstalten zweimal im Jahr einen französischen Filmabend, bei dem auch kleine selbstgebackene Leckereien nicht fehlen dürfen.

Was wollen wir?

Wir wollen die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Allauch und Vaterstetten pflegen und unsere Kenntnisse über die Partnergemeinde in verschiedenen Bereichen , wie Geschichte, Kultur, Brauchtum, Sport immer weiter vertiefen sowie die Verbindungen auf allen Ebenen fördern. Wie „erfolgreich“ wir bisher bereits waren, zeigen die zahlreichen Freundschaften, die gewachsen sind und in einigen Fällen sogar zu einer Eheschließung geführt haben! Besonders am Herzen liegt uns das Ziel, den Kontakt der Jugendlichen zu fördern.

Haben Sie Interesse

mit Menschen aus der Gemeinde in Kontakt zu kommen, die sich für unsere Partnerschaft engagieren, gemütliche Stammtisch-Abende mit anderen Frankophilen zu verbringen,

sich bei unseren Veranstaltungen einzubringen/zu engagieren, unvergessliche Reisen zu einem günstigen Preis zu erleben, französische Gäste aufzunehmen und bei dieser Gelegenheit vielleicht Ihr Französisch wieder einmal anzuwenden - dann werden Sie Mitglied beim Verein „Partnerschaft mit Allauch“. Der Jahresbeitrag beträgt nur € 20.-, für Jugendliche, junge Erwachsene und Familien gibt es Rabatte.Die Vorsitzenden des Vereins, Ursel Franz, Tel. 08106-7080, und Gaby Eichner, 08106-246913, würden sich freuen, von Ihnen zu hören.